Home 2017-07-03T15:11:26+00:00

Herzlich Willkommen, auf den genussreichen und informativen Seiten der

Stoaberg Grillschule Grillkurse in Lofer bei Salzburg

Die Stoaberg Griller Helene und Walter Leitinger

Helene übernimmt in unserer Grillschule die große Palette der von uns selbst angebauten Kräuter. Vom Würz/Heilkraut bis zu den reinen Heilkräutern steht euch Helene mit ihrem umfangreichen Wissen zur Seite. Genauso trägt die liebevolle Dekoration und Gestaltung der Stoaberg Grillschule im Salzburger Pinzgau Helenes Handschrift.

Mein Interesse am Grillen war schon immer da, das Interesse wurde zu einem Hobby, das Hobby zu einer Faszination und die Faszination zu einer Philosophie. Diese Philosophie wurde in den letzten 20 Jahren durch die intensive Beschäftigung mit hochwertigen, ehrlich produzierten Lebensmitteln und deren kretive Zubereitung am offenen Feuer mit ihren vielen Facetten verfeinert. Meine Stärke liegt in der kreativen Umsetzung neuer Ideen.

Wir nehmen seit einiger Zeit sehr erfolgreich mit unserem Bewerbsteam die StoabergGriller an diversen Grillbewerben teil.

Die Verwendung hochwertiger nach Möglichkeit regional produzierten Lebensmittel ist mit der Verwendung von besten Gewürzen und selbst angebauten Kräutern eine der wichtigste Säulen meines Verständnisses von hochwertiger gesunder Speisenzubereitung!

Unser Seminarangebot reicht vom Grill und BBQ Basisseminar, Grill und BBQ Aufbauseminar, Fisch und Meeresfrüchte Seminar, Das Perfekte Steak, Wild auf Feuer, Grillen bei Winterlichen Temperaturen bis zum zweitägigen Smokerworkshop.

WIR Grillen auf einer breiten Palette von Grillgeräten und von uns erprobtem Zubehör.
Weber Kugelgrill , Char Grill, Outdoorchef Gasgrill, Oklahoma Joe Chuckwagon 16“, Weber Smokey Mounten Cooker, Monolith Le Chef, und den Dutch Öven.

Das Wissen über die Herkunft und Inhaltsstoffe unserer Nahrungsmittel müssen wir uns unbedingt bewahren!
“Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, verarbeitet und gekocht haben.”

(Carlo Petrini, Gründer von Slow Food)

Grillig-Chillige Grüße
Helene und Walter